Schulkinderabschied (Juli 2016)

Es ist immer wieder ein schönes Fest, bei dem es jedoch sehr emotional wird und kaum ein Auge trocken bleibt: die Verabschiedung unserer Schulkinder. Die "fliegenden Speere" lassen wir nun ziehen. Nach feierlicher Übergabe Eurer selbst gestalteten Schultüten und einem Abschlusskreis mit Gesang, Geschenken und schönen Abschiedsworten haben wir den Nachmittag gemeinsam am Buffet mit schönen Erinnerungen ausklingen lassen. Kommt uns bald mal wieder besuchen!

Tag des offenen Waldes (Mai 2016)

Wir waren regelrecht überwältigt von den vielen Gästen und interessierten Eltern, die uns zu unserem Tag des offenen Waldes besucht haben. Wie schön, dass das Interesse an unserem Kindergarten so ungebrochen groß ist. Mit Fühlpfad, Vorlesezelt, Malaktionen, Kletterparcours und Stockbrot machen verging die Zeit wie im Flug. Neue Eltern, Interessierte und "alten Hasen" konnten sich bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen und austauschen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Frühlingsfest (April 2016)

Der Frühling startete trübe, aber wir hatten zu unserem Fest mächtig Glück mit dem Wetter! Welch ein schöner sonniger Tag... Wir begrüßten und feierten den Frühling mit vielen Liedern und mit einem Paartanz, bei dem alle unsere 44 Kinder plus Geschwisterkinder einmal durch die lange "Kindergasse" laufen durften. Später haben wir uns noch am Buffet gestärkt und jedes Kind hat mit familiärer Unterstützung für unsere Stehle am Kindergarten einen ganz individuellen Ast geschnitzt.

Frühjahrsputz (April 2016)

Einmal im Jahr treffen wir uns alle Samstags vormittags am Bauwagen, um das Gelände um die beiden Bauwagen herum "frühjahrsfit" zu machen. Nun erwarten uns morgens wieder schöne Blumen und eine gepflegte Fläche. Herzlichen Dank an alle Helfer!

Jecke Waldstrolche (Februar 2016)

Wir waren wieder dabei im Rodenkirchener Karnevalszug. Traditionsgemäß als Waldwichtel verkleidet hatten wir viel Spaß die vielen bekannten Gesichter am Straßenrand zu treffen und Kamelle zu werfen! Waldstrolche Alaaf!

Jahresausklang (Dezember 2015)

Thema des Jahresausklangs war das „Licht”. Alle Kinder hatten sich im Vorfeld im Wald ein kleines Teelicht gebastelt. Nach dem gemeinsamen Singen ein paar winterlicher Lieder konnten die Kinder ihr Lichter entzünden und in unserem Kreis im Piratenwald haben wir die Geschichte „Die vier Lichter des Hirten Simon” gehört.

Ausklingen liessen wir das Fest mit einem gemeinsamen Mittagessen vom Buffet mit vielen selbst gemachten Leckereien und warmen Kinderpunsch.

Auf Wiedersehen „Schreinerfüchse”! (Juli 2015)

Das letzte halbe Jahr durften sich unsere Schulneulinge 2015/16 einmal wöchentlich richtig groß fühlen, wenn sie ohne die anderen in einer separaten Gruppe, den selbst getauften „Schreinerfüchsen”, losgezogen sind. Mit in der Gruppe selbst definierten Ritualen und Regeln und tollen Aktionen konnten die Kinder lernen, mehr Verantwortung zu übernehmen und ihre Kompetenzen weiter auszubauen.
Jedes Kind durfte sich eine Wunsch-Aktion überlegen, die dann umgesetzt wurde: selbst gebaute Holzschiffchen auf dem Rhein fahren lassen, ein Loch in den Sand graben „bis Wasser kommt”, einen fliegenden Koffer bauen, die höchsten Bäume erklettern und vieles mehr...

Zum krönendem Abschluss arbeiteten sie mit Begeisterung an ihren eigenen Schultüten.

Herbstfest (November 2014)

Bei unserem diesjährigen Herbstfest drehte sich alles um das Thema „Kartoffel”:

Ein lustiges Hindernislauf-Spiel zur „Kartoffelernte”, Musik und Tanz, selbst gemachte Schlemmereien und vor allem viel Spaß! Beim Kartoffeldruck konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Es war ein herrliches Fest in wunderschöner, herbstlich bunter Kulisse!

Kindergarten-Camping (August 2014)

Trotz herbstlicher Temperaturen waren wir wieder im Neandertal zum Familien-Camping unterwegs.

Auf dem großen Gelände des Bauern wurde gefilzt, Volleyball gespielt und die Tiere versorgt. Zwischendurch gab es jede Menge selbst gemachte Leckereien sowie Zeit zum Quatschen und Quatsch machen.

Die Nachtwanderung zum Wurzelbaum, der mit funkelnden Kerzen und Fackeln als Kulisse für die Vorlesegeschichte von dem kleinen Gespenst schön mystisch erschien, war der gemeinsame Höhepunkt des Wochenendes.

Das Lagerfeuer feuerte in der Nacht die Gitarren und SängerInnen aus der Elternschaft an. Es war sehr schön!

Schattiges Blattwerk (Mai 2014)

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich beim diesjährigen Tag des offenen Waldes zahlreiche große und kleine Besucher über unser Konzept informieren.

Es wurden Rundgänge durch die Wälder durchgeführt, Bilder ausgestellt und für die Kinder zahlreiche Aktivitäten angeboten, sei es im Kletterparcours, Musikzelt oder in der Malecke.

Sponsorenlauf (April 2014)

Liebe Freunde und Förderer, Sponsoren, Kinder, Eltern, Erzieher, Ehemalige, Zukünftige, Läuferinnen und Läufer, Fans, Omas und Opas, Spaziergänger & Helfer,

am Sonntag haben 36 Kinder und 14 Erwachsene 2 Stunden lang motiviert Runde um Runde im Forstbotanischen Garten gedreht.
Angespornt von ihren Sponsoren und gefeiert von Fans wurden innere Schweinehunde besiegt, literweise Schweiß auf der Strecke gelassen und Wadenkrämpfe ignoriert.
Das erlaufene Ergebnis wird in unseren neuen Bauwagen investiert.

VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Waldstrolche Alaaf! (März 2014)

Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit, kütt d'r Fastelovend un mir sin all bereit. All de kölsche Strolche süht m'r op d'r Stroß, selvs d'r kleenste Panz de weeß jetzt jeht es widder loss: Denn wenn et Trömmelche jeht, - dann stonn mer all parat - un mer trecke durch dat Dorf - un jeder hätt jesaat - Strolche Alaaf, Alaaf - Strolche Alaaf!

Schulkinderabschied (Juli 2013)

Wie jedes Jahr haben unsere Vorschulkinder, die „schnellen Eichhörnchen” mit unserem Team eine Nacht im Wald verbracht. Es wurden Burger gegrillt, gesungen und spannende Mutproben während einer Nachtwanderung bewältigt! Zum gemeinsamen Frühstück mit Kindern, Team und den Familien trafen sich alle nach einer kurzen, aber aufregenden Nacht wieder!

Tag des offenen Waldes 2013 (Mai 2013)

Wie jedes Jahr wurden Mitte Mai die Türen unserer Bauwagen geöffnet, um interessierten Eltern und Freunden unser Konzept und den Alltag der Kinder im Waldkindergarten zu erläutern. Neben Rundgängen durch einige Wälder und vielen Randinformationen konnten die Kinder u.a. einen Fühlpfad begehen, Stockbrot backen, im Klanggarten musizieren oder werken. Außerdem wurde ein selbst gefilzter Teppich erfolgreich versteigert!

Endlich Frühling! (April 2013)

Letzte Woche haben wir passend zu den wärmeren Temperaturen unser Frühlingsfest gefeiert. Mit viel Gesang und Tanz wurde das Fest eröffnet. Nach einer frischen Stärkung konnten Kinder & Eltern Blumentöpfe bemalen und mit Kräutern und Pflanzen bestücken. Jetzt schmücken ein Teil dieser Kübel unsere beiden Bauwagen und bringen Farbe in den Kindergarten.

Unser Orchester wird außerdem immer professioneller und untermalte die schöne Veranstaltung mit toller Musik! Danke!

Unsere erste Winteraustreibung! (Februar 2013)

Karnevalsfreitag sind die Kinder und Erzieher mit lautem Getöse durch die Wälder gezogen, um den Winter auszutreiben. Im Karnevalskostüm kamen die meisten zu diesem neu definierten feierlichen Ereignis, welches sich näher an den Jahreszeiten orientiert. Mit in die konzeptionelle Neuerung gehören das Frühlingsfest, das Erntedankfest sowie der Jahresausklang.

Wollen wir hoffen, dass die Geister nun also vertrieben sind, die Temperaturen steigen und die Natur langsam wieder etwas bunter wird.

Sankt-Martins-Singen (November 2012)

Beim Sankt-Martins-Singen in der Diakonie Michaelshoven waren dieses Jahr wieder viele Kinder dabei. Während des wöchentlich stattfindenden Singkreises im Seniorenzentrum sangen die Waldstrolche mit ihren Geschwistern und Eltern viele Sankt-Martins-Lieder und hatten eine bunte Vielzahl an Laternen mitgebracht, die den Raum erleuchteten. Instrumentale Unterstützung gab es von Akkordeon und Querflöte. Zum Abschluss wurden mehrere Lieder von den Senioren und Kindern gemeinsam gesungen und das Zusammentreffen mit Schokolade und Saft beendet. Jung und alt konnten so einen schönen Nachmittag genießen.

Erntedankfest im Wald (Oktober 2012)

Unser diesjähriges Erntedankfest war ein rundum gelungenes Erlebnis: Bei Sonnenschein fand zunächst auf der großen Wiese ein Geschicklichkeitsspiel für die ganze Familie statt. Hierbei mussten Kürbisse getragen, Kastanienketten aufgefädelt und Mais auf einer Astgabel liegend über eine Wippe balanciert werden.

Von unserem Orchester (Geige, Querflöte, Gitarre) begleitet haben wir später am Feuer unsere schönsten Herbstlieder gesungen und uns dann über die mitgebrachten Köstlichkeiten wie Kürbissuppe, Nüsse oder selbst gebackenes Brot gefreut. Die Kinder konnten Maronen naschen und dabei dem Orchester weiter zuhören, toben oder das große Mandala mitgestalten. Hierfür standen alle erdenklichen Blätter, Schalen, Früchte, und Hülsen aus der Natur in Körben sortiert bereit, die die Kinder in den Wochen zuvor gesammelt hatten. Während des Abschlusskreises erstrahlte das Mandala in der Abendsonne einfach beeindruckend!

Die Schule ruft! (Juli 2012)

Unsere „Schlauen Eichhörnchen” haben wir in einer feierlichen Zeremonie mit viel Gesang von den Waldstrolchen verabschiedet. Geschenke für die Zurückbleibenden (diesmal gemalte Tischdecken mit Motiven unserer Wälder) und leckerer Bio-Honig plus Sonnenblumen für die Eltern wurden ausgetauscht. Anschließend erhielten die Großen ihre bunten selbstgebastelten Schultüten sowie die heißbegehrten Dokumentationsmappen. Zum Abschluss blieb noch Zeit, sich bei Speis und Trank persönlich AUF WIEDERSEHEN zu sagen: Viel Spaß in der Schule!

Kunst im Wald (Mai 2011)

Die Landart-Künstlerin Svenja Doering, die bereits an anderer Stelle im Forstbotanischen Garten ein Kunstwerk in der Natur gestaltet hat, entwarf anläßlich des 10-jährigen Bestehens des Waldkindergartens ein neues Kunstwerk, den „Baum”. Hierzu wurde von jedem Kind ein Stock gesucht, geschnitzt und anschließend in den Hauptstamm eingesetzt. Auf der einen Seite befinden sich die Strolche-Stöcke, auf der anderen Seite die Streuner-Stöcke.

Das Kunstwerk wurde mit Hilfe einiger Eltern zusammengesetzt und in ein Fundament vor den Bauwagen in die Erde im Friedenswald eingelassen.

Schnuppern für Alle - offener Tag im Wald bei den Waldstrolchen! (12. Mai 2012)

Am 12. Mai konnten wieder eine Vielzahl interessierter Eltern das Konzept unseres Kindergartens kennenlernen.

Es gab Führungen durch die einzelnen Wälder, angelehnt an den alltäglichen Ablaufrahmen, vom Morgenkreis bis zum freien Spiel. Bei Kaffee und Kuchen konnte die Entwicklung des Waldkindergartens der letzten elf Jahre bis zu den exemplarischen Darstellungen der pädagogischen Inhalte verfolgt werden. Neben den vielen Gesprächen erkundeten einige den Wald barfuß auf unserem Fühlpfad. Die kleinen Gäste waren mit Stockbrot, Musik machen, Malen oder Geschichten lauschen beschäftigt.

Wir freuten uns auch dieses Mal über eine rege Besucherzahl und neue Eintragungen auf unserer Warteliste!

Teamwechsel (April 2012)

Nach neuen Jahren hat die bisherige Kindergartenleiterin Monika Krämer aus privaten Gründen unsere Waldstrolche verlassen. Sie hat den Kindergarten maßgeblich mit aufgebaut und zu dem gemacht, was er heute ist! Momo und ihre Gitarre werden uns sicher fehlen, aber wir wünschen ihr alles Gute und denken mit Freude an die gemeinsame Zeit zurück!

Nun hat unsere Streuner-Leitung Angela Zinkann die Kindergartenleitung übernommen und startet mit voller Kraft in ihre neuen Aufgaben. Ebenso energiegeladen leitet Sabrina Schwarz nun die Strolche-Gruppe.

Wir schätzen Euch sehr und wünschen viel Spaß und Erfolg in den Euren neuen Ämtern!

Waldstrolche Alaaf!

Trotz nassem Boden wurde auch dieses Jahr der Karneval mit Kind und Kegel an Weiberfastnacht im Wald gefeiert. Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden kölsche Lieder gesungen und die bunten Kostüme bestaunt. Viele Waldstrolche hatten dieses Jahr in liebevoller Vorarbeit nachhaltig gestaltete Karnevalskostüme gebastelt, die eine Vielzahl an ausgefallenen Verkleidungen zustande gebracht hat - neben Bäumen und Tieren waren sogar Ritterburgen vertreten.

Am Karnevalssonntag sind die Waldstrolche zum wiederholten Mal beim Rodenkirchener Karnevalszug mitgegangen und haben als Waldwichtel Kamelle unter den begeisterten Zuschauern am Zugweg verteilt. Wie immer hatten alle großen Spaß daran und freuen sich auf das nächste Jahr!

Sankt-Martins-Singen (November 2011)

Im zweiten Jahr waren die Waldstrolche Anfang November zum Sankt-Martins-Singen im Seniorenzentrum Michaelshoven. Auch dieses Mal waren die Bewohner der Diakonie zahlreich erschienen, um die singenden Kinder mit ihren bunten Laternen und das professionelle Quartett von Akkordeon über Posaune und Kontrabass bis Geige zu genießen.

Für eine knappe Stunde konnte den alten Menschen eine kleine Freude bereitet werden, die allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat. Die abschließende Erfrischung mit Saft und Süßigkeiten rundete den gelungenen Auftritt ab.

Japanische Erzieher zu Besuch im Waldkindergarten (Juli 2011)

Diesen Sommer haben die Waldstrolche wieder eine Gruppe japanischer Erzieher begrüßen dürfen. Im Bauwagen hat die Leiterin Monika Krämer den Pädagogen das Kindergarten-Konzept präsentiert und anschließend viele Fragen beantwortet.

Um die Informationen und Eindrücke nachhaltig zu festigen, durften die japanischen Erzieher anschließend über einen kleinen Kletterparcours in den Wald einsteigen. Dort konnten die Kinder in ihrem Spiel beobachtet werden.

Als Gastgeschenk haben die Kinder selbstbemalte Steinmarienkäfer überreicht!

Login Impressum